Skip to content

Block Party mit Nas in Frankfurt

Logo 100 Yards

Zugegeben, als ich das erste mal las, dass Nas im Frankfurter Bahnhofsviertel auftreten sollte, hielt ich das für einen Scherz. Ein Blick auf den Kalender verriet mir jedoch, dass wir nicht den 1. April hatten - dennoch blieb ich skeptisch.

Aber es ist wahr: Morgen steigt in der Niddastraße das 100 Yards Block Festival, ganz im Stile einer Block Party, wie man sie aus der Bronx der 1970er Jahre kennt. Und Nasir Jones ist Headliner eines Line-Ups, auf dem auch Azari & III und die Hip Hop-Legenden The Pharcyde stehen.

Der Name 100 Yards bezieht sich auf die untere Niddastraße, wo auf 85 Metern (100 Yards) derzeit eine neue Geschäfts- und Kreativmeile entsteht.

Einlass ist um 13 Uhr, um 14 Uhr eröffnen Laing das Festival, das bis Mitternacht den Block rocken wird. Das komplette Line-Up gibt's hier, Tickets gibt's für nen Fuffi hier. Und für aktuelle Infos könnt ihr auf Facebook vorbeischauen.

Zum Vorglühen hier noch eine Mini-Playlist mit den beteiligten Artists, die ich mithilfe des kürzlich mit mehr Features ausgestatteten Services http://toma.hk/ erstellt habe. Viel Spaß beim Anhören und morgen auf dem Fest!

Sollte das Abspielen hier nicht funktionieren, folgt einfach diesem Link.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck