Skip to content

Gilles Peterson feels so good today

Gilles Peterson, der Godfather des Acid Jazz, will nun endlich die Meriten seiner unermüdlichen Arbeit in Form von baren £ einheimsen. Zu diesem Zweck haut er seit einigen Monaten regelmäßig umfangreiche Compilations raus (mit den Schwerpunkten Live-Sessions, Afrika, US-Amerika und demnächst schon wieder Brasilien ... welches Land ist als nächstes dran?) und releast die ersten Scheiben (z.B. Ben Westbeech) auf dem neu gegründeten eigenen Label Brownswood Recordings - natürlich erst, nachdem er sie vorab erfolgreich in seiner Radioshow getestet hat. Vorwerfen kann man ihm seine Geschäftstüchtigkeit nicht, ist ja alles qualitativ hochwertiges Zeug, was dabei rumkommt. Nur geht es mir so, dass ich seit seiner Omnipräsenz auf dem Plattenmarkt kaum noch in seine Radioshow reinhöre. Vielleicht ein Fehler, weil der Meister immer noch ein feines Gespür für gute Musik hat, auch wenn er sich mittlerweile gerne öfter aus seinem über die Jahre aufgebauten Artist-Netzwerk bedient. Jeder, der schonmal in seiner Show war, wird gespielt, eine Hand wäscht die andere. Auch wenn Nicole Willis vermutlich zum erstenmal da war. Ich habe aber den Eindruck, dass die vielen anderen Internet-Radioshows, die nicht mit der Unterstützung durch die BBC produziert werden, eine bessere Möglichkeit darstellen, Neues zu entdecken und den eigenen musikalischen Horizont zu erweitern. Trotz allem bleibt Gilles natürlich ... ähmtja ... der Pate. Zum Beweis hier ein Liveset zum Anhören und auch -sehen (zugegebenermaßen erkennt man nicht viel, aber der Wille zählt, oder?).

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Angel García am :

* Definetly i am a fan of Gilles Peterson Music too, congratulations for your blog, its a shame that is on Dutch only, anyway i want to promote my personal blog, and i want to ask you if you could add me to your links http://suite303server.blogspot.com/ Danke

Matthias am :

* Well, by the way, it's in German not Dutch ;O) But you're right, I've in fact been thinking about switching to English. I decided, however, to stick to German for the time being, with some occasional English bits now and then. Oh, and your blog seems to be worth a closer look :-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck