Skip to content

Blogstöckchen: Warum bloggst Du?

Ich habe ein Blogstöckchen zugeworfen bekommen. Also werde ich nun ein wenig Introspektion betreiben.

Warum bloggst Du?

Nun, der Grund für die Existenz des New Urban Music Blogs ist im allerersten Blogeintrag beschrieben. Generell macht es aber einfach Spaß zu bloggen.

Seit wann bloggst Du?

Auch wenn der erste Eintrag hier vom 23. März 2005 datiert, blogge ich schon länger. Mein erstes Blog, das ich im Januar 2003 begann, befindet sich seit geraumer Zeit im Winterschlaf. Ab und zu spiele ich mit dem Gedanken es aufzuwecken, um dort über Dinge zu bloggen, die nicht so ganz hierher passen.

Selbstportrait

Also, das überfordert mich an dieser Stelle. Man lese einfach mein Blog ;-)

Warum lesen Deine Leser Dein Blog?

Gute Frage! Ich find's schön, dass Ihr es überhaupt lest. Ansonsten wird hier ja üblicherweise auf die Kommentare verwiesen, in die die Leser dann doch nichts reinschreiben.

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?

"new hip hop songs 2006"

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?

Ich will gar nicht meckern ...

Dein aktuelles Lieblings-Blog?

pixelsebi's repository. Hat jetzt nicht unbedingt mit Musik zu tun.

Welches Blog hast du zuletzt gelesen

Eigentlich jenes, welches mir das Stöckchen zuwarf. Davor Die wunderbare Welt von Isotopp. Wieder nichts mit Musik.

Wie viele Feeds hast Du gerade im Moment abonniert?

89

An welche vier Blogs wirfst Du das Stöckchen weiter und warum?

Ich mach das jetzt auch so: Wer ein Stöckchen will, darf es sich nehmen. Und zwar, wenn er zu den ersten vier Kommentatoren dieses Eintrags gehört.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

reuben am :

* Tut mir leid, ich will nicht das Stöckchen aufnehmen, sondern die schwere Leserfrage aus meiner Sicht zu beantworten versuchen: Es ist leidig einen Musik-orientierten Blog zu finden, der _neue_ Infos am Start hat und nicht als redundantes Relay fungiert. Quality-Output mit regionalem Twist. Weiter so! PS: Und natürlich ist es am Ende des Tages eine Frage des Geschmacks ;-)

Matthias am :

* Reuben, danke für die warmen Worte. Das mit den neuen Infos ist natürlich nicht immer leicht und bedeutet für jeden etwas anderes. Aber ich geb mir Mühe. Es sind also immer noch vier Stöckchen zu haben. Wenn sie keiner nimmt, ist das auch nicht so schlimm ;-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck