Skip to content

eMusic

Nachdem nun endlich meine neue Kreditkarte eingetrudelt ist (die alte war seit einiger Zeit abgelaufen), kann ich endlich wieder im Internet shoppen. Insbsondere natürlich Musik, weswegen ich mich kürzlich bei eMusic angemeldet habe, nachdem die auch explizit kontinentaleuropäische Kunden zulassen (leider etwas teurer als der US-Service). Bei eMusic bestellt man eines von drei Abos und kann dann innerhalb von 30 Tagen z.B. 65 Songs für 17 € in 192kBit/s-MP3-Qualität ohne DRM herunterladen. Das macht dann etwas über 26 Cent pro Song und insgesamt 200 € pro Jahr für 780 Tracks. Das Limit sollte man tunlichst ausreizen, aber das sollte nun wirklich nicht das Problem sein. Zwar gibt es von seiten eMusics keinen Downloadmanager für Linux, aber mit der DownThemAll!-Firefox-Erweiterung lassen sich trotzdem ganze Album fix runterziehen. Umbenennen und frisch taggen muss sein, dafür nehme ich Musicbrainz' Picard. Ich befinde mich noch in der zweiwöchigen Probephase, und Radio Citizen's Berlin Serengeti und die Cay's Crays-Single von Fat Freddy's Drop mit dem lustigen One Self/DJ Vadim-Remix mussten schon dran glauben. Die Auswahl von eMusic ist bisher sehr zufriedenstellend, so dass ich wahrscheinlich Kunde bleibe, zumal man nicht durch irgendwelche Mindestlaufzeiten gebunden ist. Natürlich können die auch nicht alles haben, hauptsächlich kleinere (obskure) Labels fehlen. Aber deren Releases besorgt man sich dann eben bei ClickGroove, DanceTracksDigital, oder gleich auf Vinyl :-)

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

cygn am :

* ja bin auch sehr zufrieden mit emusic. die sind echt extrem guenstig. bin seit anfang des jahres dort und hab dieses 1 jahr im voraus zahlen und 20% sparen angebot. allerdings muss man aufpassen, manche files sind nicht in 192 sondern 128. ist natuerlich eh nur vbr und es kann auch sein dass mal ein file 150kbit vbr hat weils einfach so einfach zu encoden ist. aber z.B. der full cycle katalog und manche mp3s die sie vor 5 jahren hinzugefuegt haben sind in 128vbr encodet. erkennt man aber schon am clip, ob dem so ist... hier meine downloads: http://www.emusic.com/profile/index.html?nickname=cygn bookmarks bzgl. emusic (labels, artists und listen die ich gerne im auge behalte): http://del.icio.us/cygn/emusic

Matthias am :

* Danke für die Hinweise, auf die Bitrate werde ich mal achten. Die zusätzlichen Features wie Profile usw. hab ich noch gar nicht abgecheckt, scheinen mir aber eine ganz nette Sache zu sein, obwohl ich nicht weiß, ob ich mein Kaufverhalten unbedingt offenlegen möchte ;O) Jedenfalls gut zu wissen, dass du bisher zufrieden bist!

Markus am :

* Danke, Matthias, guter Tipp! Vor allem für's Ausprobieren des online-Einkaufs von Musik. Werd mir emusic mal anschauen.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck