Skip to content

North Sea Jazz Festival 2007

Gestern wurde endlich das wie immer umfangreiche Lineup für das diesjährige North Sea Jazz Festival bekanntgegeben. Schon in den vergangenen Jahren hatte ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt, nach Rotterdam (früher: Den Haag) zu fahren. Insbesondere, weil sich das Festival allerlei moderne Spielarten mit einverleibt hat und in den über 100 Konzerten nicht allein auf "klassischem" Jazz beharrt. Letzteren mag ich selbstverständlich auch sehr gern, aber je größer die Vielfalt desto lieber ist mir das Festival. Diesmal sieht es nun tatsächlich so aus, als würden wir Mitte Juli ein nettes Wochenende in den Niederlanden verbringen, die Planung ist jedenfalls schon übers Alpha-Stadium hinaus ;O)

Ich liste hier der Einfachkeit halber mal einige der Gründe für den Festivalbesuch per Namedropping auf: Amon Tobin; Amy Winehouse; Antibalas; Cinematic Orchestra; E.S.T.; Fanfare Ciocarlia; Infinite Livez; Jamie Lidell; Joe Zawinul Syndicate; Kieran Hebden & Steve Reid; Kindred Spirit Ensemble; Maceo Parker; Medeski, Scofield, Martin & Wood; Nils Petter Molvaer/Bill Laswell Group; Ojos de Brujo; Rednose Distrikt; Richard Galliano Tangaria Quintet; Sleepwalker; Sly & The Family Stone; Snoop Dogg; The Roots; Tomasz Stanko Quartet; Yasmin Levy. Das komplette Programm findet ihr hier: Freitag, Samstag, Sonntag. Wer von euch fährt auch hin? Man könnte sich dort ja mal treffen.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Eikman am :

* es las sich nett....bis snoop dogg kam ;-)

Matthias am :

* Zugegeben, es ist mir auch ein Rätsel, was der dort soll. Genaugenommen ist Snoop Dogg für mich auch kein Grund hinzufahren. Aber sein Auftritt überschneidet sich sowieso mit Joshua Redman oder Sleepwalker (Bembe Segue), insofern ist das gar kein Problem :-)

Chrisfried am :

* Ich war so ungefähr 19 mal in Den Haag/Rotterdam beim NSJF. Gerade die musikalische Bandbreite war dabei immer ein hoher Reiz. Das Angebot ist so angelegt, dass jeder seine Highlights und Magic Moments erlebt. Und alle Leute sind dermaßen prima drauf... Ab und an findet man sich in einem Saal mit Sitzplätzen wieder um einfach bei einem unwichtigen Konzert eines unbekannten Musikers mal Pause zu machen und abzuhängen und hört plötzlich die geilste Musik ever... Wie auch immer, ich muss mich inzwischen nach den Kindergartenferien meiner kleinen Tochter richten und schaffe es dieses Jahr leider nicht. Euch jungen Leuten kann ich das Event nur empfehlen... ;-)

dude am :

* ich will mit. wie komm ich denn da hin. komm aus münchen und kann nich mim auto fahren....

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck