Skip to content

Kaum wieder da, schon wieder weg

Festival International de Jazz de Montréal

Wir sind wohlbehalten, braungebrannt, entspannt, inspiriert und doch etwas jet-lagged aus Kanada zurückgekehrt. Die vielen Impressionen kann ich kaum in einem einzigen Blogposting abhandeln, also stellt euch darauf ein, dass ich in den kommenden Tagen und Wochen einige interessante Erlebnisse und Eindrücke (aus Toronto, Montréal inkl. Jazz Festival, Québec, von vielen Bäume, Seen, Bären undundund) noch etwas ausführlicher aufschreibe. Jetzt gilt es aber schon wieder, die Klamotten ins Auto zu packen und nach Rotterdam zu düsen, wo das diesjährige North Sea Jazz Festival mit beinahe unendlich viel guter Musik wartet. Und Stephan, den ich nach langer Zeit vor einem dreiviertel Jahr in Berlin wiedegesehen habe, wird auch da sein. Soviel der Vorfreude.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Schlappekicker am :

* Bären, Seen, Jazzfestival? Soll das etwa heißen das Du Dein Training völlig hast schleifen lassen? Wenn das der Totto der Trainer wüsste...;-) Gruß Schlappe

Matthias am :

* Naja, eigentlich war ich ja in Kanada, um bei der U20-WM nach neuen Talenten Ausschau zu halten. Und natürlich zur Schulung im Taktikbereich ;-) Und die Niederlande sind ja für ihren offensiven Fußball bekannt, wenn auch nicht beliebt. Somit starte ich am Sonntag also bestens gewappnet in die Rückrundenvorbereitung. Nur Kondition muss halt gebolzt werden!

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck