Skip to content

FFD rocken FFM: Fat Freddy's Drop live

Ich muss mich erstmal wieder vom Wochenende inklusive Auftritt von Fat Freddy's Drop in Frankfurt erholen, deshalb hier nur kurz: FFD haben absolut brillant gerockt! Meine Fresse! Wie kamen leider nicht ganz pünktlich, aber es saßen teilweise immer noch Menschen auf Bänken vor der Bühne, also konnten sie noch nicht lange gespielt haben. Denn schon beim nächsten Song hielt es keiner mehr aus ohne mitzugrooven. Dicke Props an Joe Dukie, den Bläsersatz und die unglaublich fetten, blubbernden Dubsounds. War leider viel zu kurz (und die Akkus meiner Digicam waren leer, sonst gäb's hier Fotos), aber trotzdem genial und noch besser als die Platte. Sie kommen noch nach Berlin, für alle Berliner also Pflichtbesuch! War noch jemand von euch dabei in Frankfurt?

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

André am :

* Hi Matthias, trotz des Hypes, den man seit einigen Wochen um FFD macht, habe ich mich entschlossen, mir das Album zu besorgen. ;-) Und die Jungs vom Sonarkollektiv haben bisher ja auch einen ganz ordentlichen Riecher bewiesen.

Matthias am :

* Der Hype ist zugegebenermaßen ziemlich groß, was schon ein wenig verwunderlich ist, da FFD *eigentlich* ja nichts neues machen. Aber sie machen es gut, und live waren sie schon der Hammer, ehrlich! Um einiges intensiver als auf der Platte.

Peggy am :

* Also vielleicht wäre ja der Hype nicht so groß und wir hätten die Jungs noch für uns alleine wenn nicht solche Deppen wie ihr das alles ständig ins Internet weitertratscht - manchmal ist es eben besser die Klappe zu halten, mich kotzen solche Kommerzrocker wie ihr auf jeden Fall an!! FFD würden ähnlich denken...denn auf die breite Masse können sie gut und gern verzichten, sie haben genug Leute die sie auch so lieben...

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck