Skip to content

Enjoy Jazz 2007 im Rückblick

Ich bin untröstlich, dass ich es auf kein einziges Konzert des diesjährigen Enjoy Jazz-Festivals geschafft habe. Dabei waren so tolle Namen am Start, und ich hatte mir mindestens einen Abend fest vorgenommen. Aber wie das Leben manchmal so spielt, mal steht plötzlich das Auto in der Werkstatt, mal vernebelt eine Erkältung die Sinne, und so weiter. Nun ist es also vorbei, aber über 20.000 Zuschauer kamen in den Genuss von zahlreichen Konzerten, Masterclasses, Parties, Matineen und Vortragsreihen. Frank liefert im Jazz Blog den allumfassenden, reich bebilderten Rückblick auf sechs ereigenisreiche Wochen. Zum Nachhören ist die Enjoy Jazz Compilation Volume 2 erschienen, in die ihr hier reinhören könnt. Vielleicht kann ich mich damit ein wenig trösten bis zum nächstes Jahr. Denn dann bin ich wieder sowas von mit von der Partie!

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck