Skip to content

Das Schwedische Modell

Sieben schwedische Labels proben den Aufstand. Sie wollen gemeinsam nach neuen Geschäftsmodellen für ihre Musik suchen und dabei Filesharing explizit nicht verteufeln. Filesharing sei nunmal da, und man müsse es einfach akzeptieren. Bisher sind aber noch keine weiteren Details über Ziele und konkrete Ausrichtung Initiative bekannt. [via]

Logo. The Swedish Model

The Swedish Model is a newly created cooperation and discussion platform consisting of 7 Swedish independent record labels. We have a common agenda. We want to restore focus on the music. We believe in the future. We are doing this because we want to bring forward good music and will do this as long as there are creative people. The creative will not stand and fall with an economic model or a physical product.

Mit von der Partie sind folgende Labels: Adrian Recordings, A TenderVersion Recording, Flora & Fauna, Hybris, I Made This, Nomethod Records und Songs I Wish I Had Written

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck