Skip to content

Dieses Blog in der Werbung - Teil 2

Vor ein paar Wochen habe ich darüber gebloggt, dass 1&1 einen Screenshot dieses meines Blogs für einen Prospekt haben wollte, in dem neue Produkte wie ein vorinstalliertes Serendipity-Blogsystem für Hosting-Kunden beworben werden sollten. Gestern nun fand ich einen DIN A4-Umschlag in meiner Post, der eben jenen Prospekt enthielt. Die neue Produktpalette von 1&1 heißt Click & Build und bietet neben Serendipity auch Joomla!, phpBB, Moodle, MediaWiki, PHProjekt und weitere Open Source-Projekte an.

Im Serendipity-Forum hatte sich Florian Schimanke gemeldet, der ebenfalls von 1&1 angesprochen wurde. Sein Weblog wurde sogar inklusive Adresse abgebildet. Und das NUMBlog? Nun, seht selbst:

Eingescannter Auszug aus dem Produktkatalog

Hervorhebung von mir ;O)

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Nur ein Blog am : Serendipity im Einsatz

Vorschau anzeigen
Schrieb ich vor kurzem von 695 gezählten Serendipity Installationen im deutschsprachigen Raum, so kann diese Zahl (sofern sie überhaupt so stimmt) sich bald vergrößern. Matthias Gutjahr berichtet nun, dass 1&1 (ein großer Hoster) u.a. sein Blog als Wer

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Patrick am :

* Sehr gut. :o) Auf dass nun viele viele Besucher deinen Blognamen in Google eingeben. :-)

Jan am :

* Schon nicht schlecht. Gab es denn eine Nachfrage um Erlaubnis, oder gar eine Belohnung?

Matthias Gutjahr am :

* Ich überlege mir ja ernsthaft, alle Kommentatoren, die von http://www.seo-lexikon.eu/No_NoFollow_Blogs.html kommen, einfach zu sperren. Findet ihr PageRank 4 so toll? Das ist echt erbärmlich. Ich könnte natürlich auch rel-nofollow reinmachen, und ihr würdet es nicht mal merken.

René am :

* Lass Dich doch einfach von der Liste entfernen.

Dirk am :

* Sehe ich genauso schreib die von seo-lexikon.eu an das die deinen Blog aus Ihrer Liste entfernen ruhig ein bisschen schärfer dann dürfte es klappen.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck