Skip to content

Updates, Updates, Updates

Endlich komme ich mal wieder zu einem Update hier im Blog. In den letzten Tagen gab es viel zu tun und deshalb hier keine neuen Einträge. Eine neue Radioshow (#003, mehr in Kürze) wollte produziert, das Barcamp in München besucht und viele andere Dinge geregelt werden. Da kann das Bloggen schnell zu kurz kommen. Aber was soll's, alles kann, nichts muss ;-)

Auch andere haben Updates veröffentlich, so schreibe ich diese Worte hier im Firefox 3.1beta (mit aktivierter Tracemonkey-Javascript-Engine), während im Hintergrund der neue Flash-Player 10 für Live-Musik von Calexico sorgt, wenn ich nicht gerade wieder auf einen neuen Track bei SoundCloud geklickt habe, das jetzt nicht mehr Beta sondern offen für alle ist. Das alles läuft bisher sehr stabil und, vor allem, subjektiv rasend schnell!

Screenshot des Audiotools in Action

Das wird gerade beim neuen Release des Hobnox Audiotools deutlich, das unter Linux und Flash 10 richtig Spaß macht. Dort lassen sich mittlerweile sogar die selbst kreierten Tracks recorden - das Tonstudio im Browser wird immer besser.

By the way: Geht eine/r der werten LeserInnen dieses Blogs morgen zu Calexico in die Muffathalle?

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck