Skip to content

Here Be Dragons

Logo des 26C3

Zum Jahresrückblick hat es wieder nicht gereicht, aber das Netz ist sowieso voll davon, also muss nicht auch noch ich meinen Senf dazu geben. Außerdem hatte ich anderes zu tun: Ich war, zusammen mit Tausenden anderer Nerds, auf dem 26. Chaos Communication Congress (kurz: 26C3) in Berlin. Dort wurden neben klassischen Hacker-Vorträgen auch wichtige gesellschaftspolitische Themen diskutiert. Wie üblich, wurden die Sessions sowohl live gestreamt als auch auf Video archiviert. Einige der meiner Meinung nach besten möchte ich gern hier verlinken, nämlich die Keynote, den Vortrag über Wikileaks und zur Leyen-Rhetorik. Aber zunächst noch der Hinweis auf die DJ-Sets von mogreens und Das Kraftfuttermischwerk im Keller des bcc, der mit Recht so genannten "Räucherhöhle".

mogreens_at_26c3.mp3

Update 04.01.2010: Sorry, ich habe die Videos vorerst entfernt, da einige Leute über Probleme berichtet haben.

Noch mehr Video-Mitschnitte zu allen möglichen (und unmöglichen) Hacker-Themen gibt es hier.

Und zu guter Letzt: Vielen Dank an die Blogrebellen für die Gastfreundschaft :-)

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

blog.rebellen.info am : PingBack

Die Anzeige des Inhaltes dieses Trackbacks ist leider nicht möglich.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

mogreens am :

* war nett dich mal getroffen zu haben, auch wenns nur kurz war, zm wwf haben wir sicher mehr zeit bier aus tassen zu schlürfen hier der link zum set http://protobits.com/mogreens/mogreens_at_26c3.mp3

Hardy am :

* Vielleicht kannst du mit einem Untertitel oder dem title-Attribut noch sichtbar machen worum es im jeweiligen Objekt geht? Grüße aus Bingen

Matthias Gutjahr am :

* Gute Idee, hätte ich auch gern gemacht. Da es aber generell einige Probleme mit den Videos gab, und weil mir momentan generell die Zeit fehlt, das zu untersuchen, habe ich die Videos vorerst entfernt. Dennoch danke fürs Feedback :-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck