Skip to content

Freibier für alle

Es waren einmal ein paar trinkfeste Dänen, die erfanden mit Vores Øl das erste Open Source-Bier der Welt. Dabei war eigentlich nur das Rezept Open Source, das Bier haben die Brauer natürlich selbst getrunken. Warum sie ihr Getränk allerdings mit Guaraná verunreinigen mussten, wissen nur sie selbst. Nun ist die Version 3.0 des freien Biers erschienen und wird deutlich aussagekräftiger als "Free Beer" beworben. Leider wird immer noch Guraná beigemischt, aber da das Rezept unter einer Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen - Lizenz veröffentlicht wurde, kann ja jeder das Bier nachbrauen und auf dieser Basis eigene Derivate herstellen. Dann möglicherweise auch unter Einhaltung des Deutschen Reinheitsgebots. Brew more Free Beer!

tweetbackcheck