Skip to content

Stan Smith - The Get Up Movement

Ausschnitt aus dem Album-Cover

Zum Jahresabschluss 2011 gibt's hier noch ein kleines Schmankerl von Tokyo Dawn. Das Album The Get Up Movement von Stan Smith wird der erste Release des Labels in 2012. Produziert hat die 17 Tracks niemand geringerer als Daz-I-Kue von Bugz In The Attic. Auch Yellowtail, Rahgroove und Soulparlor haben ihre Beats beigesteuert. Wer auf Future Funk und Broken Beats steht und einen freshen MC hören möchte, ist hier goldrichtig.

Power-packed with uptempo b-boy and party anthems calling you to get up and move, 'The Get Up Movement' also reflects on the current state of media, society, the working class, the occupy movement etc-- life, man.

Offizielles Release-Datum ist der 30. Januar 2012. Die Wartezeit verkürzen könnt ihr euch aber schon im Soundcloud-Player, der Snippets aller Tracks enthält. Viel Vergnügen damit, und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bugz In The Basement

Flyer zur VeranstaltungHeute Abend zu Gast im Keller des Red Cat in Mainz, eingeladen von Soulparlor: Kaidi Tatham und Mark Force von Bugz In The Attic. Am 6. Oktober erscheint die neue Remix-Compilation der Bugz, Got The Bug 2 auf BBE. Der heutige Abend wird mit Sicherheit helfen, die Wartezeit zu verkürzen. Das Red Cat feiert übrigens gerade seinen zehnten Geburtstag und darf damit ohne Zweifel als Institution des ansonsten sehr überschauberen Mainzer Nachtlebens bezeichnet werden. In diesem Sinne, "Don't Stop The Music"!

Worldwide Festival in Südfrankreich

Neues von der Festival-Front: Gilles Peterson lädt mal wieder von ihm sehr geschätzte Musiker auf ein Festival an die Gestaden des Mittelmeers ein, nachdem er das vor zwei Jahren ja schon einmal mit dem S'Ard-Festival auf Sardinien realisiert hat. Diesmal lautet der Name ein wenig uninspiriert Worldwide-Festival, und es findet am 14. und 15. Juli in Sète in der Nähe von Montpellier statt. Ryanair fliegt Montpellier beispielsweise von Frankfurt/Hahn aus an, aber die ganz billigen Flüge scheint es nicht mehr zu geben. Auch ein Weblog zum Worldwide-Festival existiert seit kurzem, dort sollen in Kürze auch Ticketpreise veröffentlicht werden. Nun aber zum Wichtigsten, nämlich dem Lineup, das es selbstverständlich in sich hat:

  • Gilles Peterson (klar)
  • Earl Zinger
  • Jazzanova
  • Bugz In The Attic
  • Soil & 'Pimp' Sessions
  • Sebastian Tellier
  • Ben Westbeech
  • und mehr!

Wenn ich jetzt nur etwas mehr Zeit und Geld hätte … [Quelle]

tweetbackcheck