Skip to content

Entertainment For The Braindead on Tour

Schriftzug Entertainment For The Braindead

Julia Kotowski, besser bekannt als Entertainment For The Braindead, befindet sich gerade auf einer kleinen Tour. Nach einem Konzert in Düsseldorf stehen noch München, Magdeburg, Berlin, Wroclaw, Dresden und Potsdam auf dem Programm. Ihre Musik stellt sie unter einer Creative Commons-Lizenz zum freien Download zur Verfügung, zuletzt auf dem Netlabel aaahh-Records. Die Alben, aber noch weniger die Konzerte solltet ihr euch, wenn irgendwie möglich, nicht entgehen lassen! Reinhören könnt ihr übrigens auch in meinem Blogpost zu Banjo Roadkill.

Tourdaten Frühjahr 2011

Banjo Roadkill

Die wunderbare Julia Kotowski, besser bekannt als entertainment for the braindead, hat sich in ein Banjo verliebt. Aus dieser Liebesgeschichte ist ein musikalisches Kleinod entstanden, das den etwas brachialen, aber durchaus zeitgemäßen Titel "Roadkill" (ohne Axolotl) trägt. Zehn bezaubernd-melancholische Songs sind darauf zu finden, die sie alle in den letzten Monaten während der Beschäftigung mit dem neuen Instrument geschrieben hat. Veröffentlicht wurde das Werk gerade eben auf dem Netlabel aaahh-records und ist dort kostenlos und legal downzuloaden oder auch auf CD zu erstehen. Das Cover passt übrigens auch perfekt:

via aaahh-records.net

Hier könnt ihr das Album auch direkt anhören:

tweetbackcheck