Skip to content

Free! Music! Week - Tag 3

Jonah Dempcy ist ein vielbeschäftigtes Multitalent und programmiert nicht nur Webseiten, sondern kümmert sich auch leidenschaftlich um mehrere musikalische Projekte. Unter dem Namen Revolution Void veröffentlicht er nach eigener Auskunft electronic breakbeat jazz, also elektronisch angereicherte, clubtaugliche Jazztracks. Ganz besonders möchte ich euch Increase The Dosage ans Herz legen, eine wunderbar eklektische Nujazz-Platte mit Ausflügen in sämtliche angrenzende Genres. Aber auch seine anderen Alben sind überaus hörenswert.

Damit noch nicht genug, denn dieses eine Projekt scheint Jonah noch nicht auszulasten: Als The Insider bastelt er instrumentale Hip Hop-Cuts, die sich gewaschen haben. Anzuhören auf All's Fair In Love Of Wax. Der Titel sagt eigentlich alles ;-) Ich wünsche euren Ohren viel Spaß beim Genießen dieser hier genannten Musik und all der anderen Vorstellungen im Zuge der Free! Music! Week.

...and nobody cared - Breakfast in Tanger

Gefunden im brasilianischen Blog ccNeLaS, in dem Bruno C. Vellutini Netlabel-Releases und andere Creative Commons-lizenzierte Musik vorstellt. Breakfast in Tanger ist ein relaxtes, stimmungsvolles Instrumentalalbum auf elektronischer Basis, das immer wieder mit verspielten Dub- und Jazz-Anleihen überrascht. Stimmungen und Atmosphäre zu erzeugen ist dabei oberstes Gebot. Mein Vorschlag: Einfach mal reinhören und bei Gefallen runterladen.

tweetbackcheck