Skip to content

Marc de Clive-Lowe KCRW

Euch kann ich's ja sagen: Ich war und bin ein großer Fan von Aaliyah. Umso schöner finde ich, dass ihre Songs nach wie vor gespielt und neu interpretiert werden. Zum Beispiel letzte Woche von Nia Andrews und Mark de Clive-Lowe im Studio des kalifornischen Radiosenders KCRW. Dort performten sie unter anderem "More Than A Woman" von Aaliyahs drittem, 2001 erschienenen Album.

In der Sendung Morning Becomes Eclectic, die übrigens bereits seit 25 Jahren ausgestrahlt wird, performten die beiden eine Handvoll Songs. Die Begleitung an Bass und Drums übernahmen Tim Lefebvre und Dexter Story. Das Video könnt ihr euch in voller Länge ansehen:

Ein paar Fotos von der Session hat McDL selbst online gestellt. Und wer sich nur auf die Musik konzentrieren will, findet alle fünf Songs natürlich auch in der Soundcloud.

tweetbackcheck