Skip to content

New Urban Music Radioshow #015

Klick aufs Bild, um zum Soulsender zu wechseln

TGIF! Die New Urban Music Radioshow 15 jetzt am schönsten Tag der Woche für den lässigen Kick-Start ins Wochenende: Am Freitag, dem 15. Oktober 2010, von 19 bis 21 Uhr! Zum Eingrooven legen eisgekühlte Jazzhochprozenter aus Europa, Amerika, Brasilien einen soliden Grundstock, auf den dann ein paar fruchtige Soul- und Funk-Cocktails mit gut geölten Wahnsinnsstimmen folgen und den Pegel dezent hochziehen. Die zweite Hälfte taugt dann so richtig zum Vorglühen, denn es wird Feinstes aus dem aktuellen Jahrgang aufgetischt: Samtiger House, klarer Dubstep, würziger Broken Beat, dazu ein paar poppige Snacks - der Abend kann nur gut werden. Aber hört am Ende auf den Rat von Papa James Brown!

Wie gewohnt läuft während der Sendung wieder ein Chat. Dort könnt ihr euch beschweren, wenn ich mich schwer verschnupft anhöre, oder meine exzellente Musikauswahl loben ;-) Joined außerdem die Facebook-Seite oder tragt euch als Hörer der Sendung dort ein. Ich freue mich schon wie Bolle!

(Foto cc-by henseling)

New Urban Music Radioshow #014

MaskottchenAm Sonntag Abend spiele ich für euch in meiner New Urban Music Radioshow auf Soulsender.de zwei Stunden lang einige meiner liebsten Songs der letzten Wochen. Dazu gehören Tracks von Lloyd Miller & The Heliocentrics, Theophilus London, Andreya Triana, Mount Kimbie, Portformat und vielen mehr. Außerdem haben schon jetzt 26 Hörer auf Facebook zugesagt, der helle Wahnsinn! Ich bin mir sicher, es wird wieder eine schöne Sendung. Wenn ihr wollt, chatten wir nebenbei auch wieder; den Link zum Chat werde ich hier kurz vor Beginn der Show veröffentlichen - ich werde diesmal eine etwas andere Chat-Lösung ausprobieren ;-)

Hier geht's zum Soulsender, wo ihr am Sonntag bloß noch auf "Play" klicken müsst.

NUM Radioshow #013

Jou, liebe Leute, heute Abend ist es wieder so weit: Punkt 22 Uhr gibt es wieder eine Radioshow von mir, gestreamt auf Soulsender.de (direkter Link soulsender.m3u ). Ich habe viel schöne, neue Musik rausgesucht, und es geht wieder querfeldein durch Soul, Hip Hop, Funk, Dubstep und sogar Tango. Ans Herz legen möchte ich euch jetzt schon die Netaudio-Tracks von den beiden Netlabels 12rec und test tube. Und weil es in letzter Zeit immer wieder Probleme mit dem Chat bei Sixgroups gab und die Vögelchen mit gezwitschert haben, dass dort auch nichts mehr weiterentwickelt wird, gibt es heute den Chat direkt hier im Blog. Ist ja auch viel einfacher ;-) Ich freue mich über jeden Zuhörer und Mitchatter! Tune in and enjoy!

Update: Der Chat ist bis zur nächsten Sendung offline! Vielen Dank allen, die mit dabei waren :-)

newurbanmusic Community

Ich habe mich heute mal hingesetzt und mir endlich mal Zeit genommen, für dieses Blog hier und meine Radioshow eine Community bei sixgroups eingerichtet. Wenn ihr eure Augen bitte mal nach oben richten mögt, fällt euch sicher die neue Leiste auf der Seite auf (Feed-only-Leser müssten jetzt bitte mal das Blog besuchen). Diese Leiste ist sozusagen die Verbindung zur Community. Wenn man oben auf "Öffnen" klickt, klappt ein Fenster herunter, in dem ihr Nachrichten hinterlassen könnt, euch für die Community anmelden könnt (aber nicht müsst), und wohl noch viele andere Dinge mehr, das kommt alles mit der Zeit.

Auf die Idee kam ich schon vor einer Weile, ohne ganz genau zu wissen, was diese Community alles mitbringt. Heute Abend, während meiner Radiosendung um 22 Uhr, möchte ich das gern Chatfeature ausprobieren. Ich werde also zumindest bis Mitternacht vor dem Rechner sitzen und darauf warten, dass jemand von euch reinschaut und was schreibt. Natürlich würde ich mich über zahlreiche Beteiligung freuen, ihr dürft die Musik aber auch einfach so genießen ;-)

Und wo ich gerade dabei bin: Es gibt jetzt auch einen entsprechenden Twitter-Account; für das Blog, wenn man so möchte. Unter twitter.com/numblog passiert bisher noch nicht viel, aber ich habe da so einige Ideen im Hinterkopf. Immerhin könnt ihr jetzt schon einfach so einen Tweet mit dem Hashtag #numblog versehen; dann sollte er automatisch in der Community auftauchen. Also einfach etwas experimentieren und gespannt sein, was sich entwickelt.

tweetbackcheck