Skip to content

Soul Jazz Labelporträt

Soul Jazz "Studio One Groups" Cover

Soul Jazz Records wird nicht zu Unrecht von vielen als eines der besten Labels der Welt bezeichnet. Entstanden aus einem Platteladen versorgt Soul Jazz die Welt seit 20 Jahren mit feinster Musik fast aller Genres. Herausragend und verdienstvoll sind nicht nur die Studio One-Compilations, sondern viele Veröffentlichungen von fast vergessener Musik aus aller Welt.

Die Soul Jazz-Alben sind immer sehr sorgfältig ausgestattet, ein künstlerisches Cover und ein fettes Booklet mit minutiösen Informationen zur Musik sind eigentlich immer dabei. Die Liebe zur Musik und zum Detail macht Soul Jazz so besonders. Alles weitere erfahrt ihr in der folgenden, 15-minütigen Dokumentation. [via FB]

Kings Of Reggae

BBE informiert uns über den neuesten Release aus der "Kings Of ..."-Reihe. David "RamJam" Rodigan (der Mann ist maaaaad!) und Shaun Pizzonia aka Sting International haben auf zwei CDs ihre All-Time-Reggae-Favorites zusammengestellt. Erwartet auf Kings of Reggae aber bloß keinen Bob Marley, keinen Desmond Dekker, keine Toots & The Maytals; dafür Klassiker und weniger Bekanntes von Burning Spear, Jimmy Cliff, Marcia Griffiths, Ini Kamoze, Yellowman oder Luciano. Eine erlesene Selection jedenfalls, und wer dabei erst richtig auf den Geschmack der Offbeat-Sounds kommt, der kann ja mal bei den Studio One-Releases von Soul Jazz Records vorbeischauen, da gibt's jede Menge Top-Material aus Jamaica.

tweetbackcheck