Skip to content

Hudson Mohawke und Lunice sind TNGHT

Cover-Ausschnitt

Von vielen sehnlich erwartet, von den meisten vermutlich unverstanden: Die Kollaboration "TNGHT" von Hudson Mohawke aus Glasgow und Lunice aus Montreal, beide Meister ihrer Disziplin "Wonky Glitch-Hop", ist heute bei Warp x LuckyMe Records erschienen. Einige der Tracks sind ja bereits vorab durchs Netz gewandert, aber jetzt gibt's alle Fünfe kompakt auf einem Album.

Drüben im RBMA-Magazin gibt's einen netten, englischsprachigen Artikel (der, warum auch immer, als Interview angekündigt ist) über die Gründe ihrer Kooperation, ihren ersten Auftritt beim Dour Festival in Belgien und die amerikanische Rap-Szene:

“Major labels are struggling in terms of trying to find that sound,” says Lunice. “It opens up the chance for a new generation to really experiment and push it to those people. I feel like right now it’s a time when they’re actually listening. When they’re saying ‘OK, let’s hear what you have to say’.”

Dass ich ziemlich begeistert von der EP bin, dürfte selbstverständlich sein. Einfach, eingängig zu hören ist sie nicht, und sie ist auch viel zu schnell wieder vorbei. In eine gute Viertelstunde haben die Jungs aber so einige Sounds reingepackt, die man sonst nirgends zu hören bekommt - und so wohl auch noch nie gehört hat. TNGHT ist jedenfalls sehr, sehr weit vorne!

tweetbackcheck