Skip to content

Quantic & Alice Russell live in Frankfurt

Look Around The Corner

Nachdem das Multitalent Will Holland aka Quantic mit seiner Combo Bárbaro aus Cali bereits in 2008 die Frankfurter mit dem damals einzigen Konzert in Deutschland verzauberte und Alice Russell mit ihrer Band als Headliner-Act des jazznotjazz-Festivals im Mousonturm 2009 mit einer explosiven Show als Headliner abräumte, ist es nun eine wahre Freude, beide zusammen auf einer Bühne begrüssen zu dürfen.

So steht es in der Konzertankündigung (Links von mir eingefügt). Quantic und seine Combo Bárbaro begleiten Alice Russell am 8. Mai im Frankfurter Zoom Club, dem ehemaligen Sinkkasten - frisch renoviert mit, wie man hört, neuer und exzellenter Anlage. Ein absolutes Must für Fans und alle, die es werden wollen. Mehr zum aktuellen Album der beiden, "Look Around The Corner", habe ich hier geschrieben.

Die Fakten: Quantic & Alice Russell with the Combo Bárbaro live im Zoom Frankfurt am Dienstag, dem 08. Mai 2012, um 21 Uhr. Zum Eingrooven steht Michael Rütten als DJ an den Plattentellern. Pflichttermin, see you there!

Im Zoom Club finden im Lauf des Jahres übrigens noch weitere bemerkenswerte Konzerte statt: Bereits am Freitag, dem 18. Mai, gibt sich das Robert Glasper Experiment die Ehre, am 30. Oktober spielt das Portico Quartet auf, und am 8. November Die Sterne. Und das sind ja nur die Gigs, die schon jetzt feststehen. Ich bin gespannt, was uns noch alles in der Frankfurter Brönnerstraße, einer Location mit langer Geschichte, erwartet.

Quantic & Alice Russell

Alice Russell & Will "Quantic" Holland

Quantic und Alice Russell haben mit Quantics Band The Combo Bárbaro ein neues, ein großes Album eingespielt. "Look Around The Corner" ist auf Tru Thoughts erschienen, und wenn ihr bei Spotify seid, könnt ihr das Album hier im Blog unten gleich anhören.

Am 8. Mai 2012 sind die beiden samt Combo im neuen Frankfurter Zoom Club (Ex-Sinkkasten) zu sehen. Michael Rütten wird dazu vor- und nacher die schwarzen Scheiben drehen. Auf die renovierte Location bin ich außerdem auch mal gespannt, der Sinkkasten besaß zwar seinen eigenen Charme, aber war nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit.

PS: Wer kann mir sagen, wo ich den Track "Something Better" finde, der nicht auf dem Album ist, den aber Gilles Peterson in seiner ersten Sendung auf BBC Radio 6 am vergangenen Wochenende gespielt hat?

Update: Dank eurer Hinweise (special thx to Moritz!) habe ich noch einmal reingehört und weiß ich nun, dass Gilles den 5. Track des Albums, "I'll Keep My Light In My Window", gespielt hat. Direkt davor lief "There's Something Better" von Free Life (1979). Am besten hört ihr euch die beiden Tracks nacheinander an ;-)

tweetbackcheck