Skip to content

Google Hangouts On Air im Studio Mode

Butter bei die Fische: Wer von euch hat schon mal einen Google Hangout gestartet? Oder an einem Hangout On Air teilgenommen? Hangouts On Air sind die öffentliche Version der ansonsten privaten Video-Chats auf Google+. Sie werden zusätzlich automatisch von Google mitgeschnitten und auf YouTube gepackt. Ein praktisches Feature für Podcasts, Diskussionsrunden und ähnliches.

Google hat für Hangouts On Air jetzt den so genannten "Studio Mode" eingerichtet. Ist dieser aktiviert, wird die Audio-Übertragung auf Musik optimiert, nicht wie bei "normalen" Hangouts auf gesprochene Sprache. Damit werden Hangouts On Air ab sofort für Musiker, Bands und DJs interessant. Was für einen Unterschied der "Studio Mode" macht, demonstriert dieses Video der Band Studio 709:

Mal sehen, wann Boilerroom oder andere Live-Geschichten auf Google umsteigen. Wenn das gut angenommen wird, ist es vermutlich nur noch eine Frage der Zeit, bis Google ein browserbasiertes Ton- oder Videostudio veröffentlicht ;-)

[via evolver.fm]

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck