Skip to content

Mehr Microformats für Serendipity

Nutzer der Blogsoftware Serendipity, die auch dieses Blog antreibt, wird es vielleicht interessieren, dass ich gestern Abend eine neue Version meines Microformats-Plugins veröffentlicht habe. Wie hier im NUMBlog schon zu sehen, können damit Termine im hCalendar-format nun auch in der Seitenleiste angezeigt werden. Das Arbeiten mit hReviews und hCalendars innerhalb der Blogeinträge funktioniert jetzt auch besser, insbesondere was das Datumsformat und die Zeitzonen angeht. Weiterführende Informationen entnehmt ihr bitte meinem Posting im Sperrobjekt Weblog, der dortigen Dokumentationsseite, die allerdings noch wachsen muss, oder dem entsprechenden Thread im Serendipity-Forum. Das Plugin installiert ihr idealerweise per Spartacus; wer es manuell installieren möchte, weiß in der Regel ja, wo er die entsprechenden Dateien herbekommt. Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Plugin, hoffe auf reges Feedback (im Forum), und verspreche, dass ich noch viele Ideen auf Lager habe, wie ich das Plugin noch erweitern und verbessern kann.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck