Skip to content

Pre Christmas Goodies

Download Teasergrafik

Weihnachten steht vor der Tür, die Weihnachtsfeier der Firma heute Abend an, da ist es doch passed, wenn ich noch ein paar musikalische Schmankerln verlinke, oder? Ein 140-minütiges Set von Broken Beat-Altmeister Domu steht hier bereit . Aufgenommen wurde im Glasgower OOFT!, wie bei Here Comes Treble zu lesen ist. Morgen ist Domu dann im Mainzer Red Cat zu Gast und wird ein ähnlich gutes Set abliefern, denke ich.

Des Weiteren möchte ich endlich mal hinweisen auf den Netaudio-Adventskalender des Phlow Magazine. Hinter jedem Türchen stellen Netlabel-Betreiber, Musiker, Blogger usw. ihre Top 5-Songs, -Releases und -Netlabels des Jahres 2007 vor. Angeleiert wurde die Aktion von mo. (hier findet ihr seine persönlichen Jahrescharts), der sich mal wieder als eine treibende Kraft in der Netaudio-Szene präsentiert. Der Adventskalender ist eine wahre Fundgrube, öffnet einfach mal ein paar Türchen.

Zu guter Letzt präsentiert Gilles Peterson wie jedes Jahr seine Worldwide Winners, seine Top 25 Alben des Jahres (plus die fünf besten Jazzplatten). Wer den Mann kennt, der dürfte von der Auswahl nicht überrascht sein; nichtsdestotrotz sind keine Ausfälle dabei, die Sendung kann man genüsslich von Anfang bis Ende durchhören: .

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

David am :

* Hm.... GP wählt das Cinematic Orchestra auf 4 und Jill Scott auf 14... kann ich ehrlich gesagt nicht so recht nachvollziehen, finde beide Platten relativ schwach. Geschmackssache.

Matthias Gutjahr am :

* Es sind diesmal eben wirklich die üblichen Verdächtigen. Wenn ich das richtig verstanden habe, wurden die auch von ihm, seinem Team, und einer Handvoll Stammhörer ausgewählt. Fast schon klar, dass da die Überraschungen ausbleiben. Im Prinzip ist es die Quintessenz des GP-Sounds der vergangenen Jahre und belegt, warum ich Worldwide nicht mehr so regelmäßig höre wie früher. Mr. Peterson wiederholt sich, ganz vorne dabei sind mittlerweile offenbar andere Leute.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck