Skip to content

Mad-Hop Vol. 7

Bei Mad-Hop Records gönnt man sich keine Pause. Das nächste Volume der hauseigenen Sampler-Reihe ist fertig produziert und steht bereits in den Startlöchern. Mad-Hop Vol. 7 wird am 26.12.2013 erscheinen. Die 28 Tracks von Producern aus der ganzen Welt werden durch eine Klammer aus experimenteller Elektronik, Future Beats und wonky Nerdism zusammengehalten. Sprich: Schwer in Worte zu fassende Musik für Kenner.

Eine solche musikalische Vielfalt unter einen Hut zu bringen, ist vermutlich kein einfaches Unterfangen. Eine stringente Tracklist lässt sich da nur in Ansätzen programmieren, zwangsläufig kommt es zu Brüchen. Andererseits ist die Auswahl so groß, dass sich jeder seine persönliche Playlist herauspicken und programmieren kann.

Wer mehr Hip Hop und Rap möchte, kann mit den Tracks von Sedge Warbler, BeFP oder Karaoke Tundra anfangen. Wer es mehr mit Ambient-artigem oder vertracktem Elektronikgefrickel hält, sollte sich Mechanical Elephant And Ran Slavin, Eigenheimer oder Foodman reinziehen. Und Ghostek steigt die Treppe in dunkle Dubstep-Keller hinab.

Aber die Übergänge sind fließend, und Genre-Schubladen sollten vielleicht doch lieber geschlossen bleiben. Wer sich Zeit und Muße nimmt, einzelnen Artists auch mal großzügig hinterherzugooglen, wird easily einen langen Winterabend mit herzerwärmender Musik füllen können. Und das brauchen wir alle ja von Zeit zu Zeit.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck