Skip to content

KonFerenz - Kontakt

Konferenz - Kontakt

Im Lateinischen bedeutet conferre zusammentragen, etwas an einem Punkt zusammenbringen, sich austauschen. Das Projekt KonFerenz von Klaus Jatho, Joachim Krohn und Marc Bornée wird durch seinen Namen also ziemlich gut beschrieben, denn die drei Musiker tragen jazziges Gebläse, groovende Computerbeats, einen mal treibenden, mal lässig groovenden Bass und die souligen Stimmen von vier verschiedenen Gastsängerinnen zusammen und bringen diese Mischung sehr lässig auf den Punkt. Und zwar auf einen jazzigen, loungigen, triphoppigen Punkt.

Schon die Melodien der ersten beiden Tracks, "Suspekt" und "Konspiration", bleiben einem direkt im Gehörgang hängen. Bei "Konspiration" und fünf weiteren Songs schwebt die großartige Stimme von Chinaza über den Arrangements und beweist, dass es auch hierzulande talentierte Sängerinnen gibt, die ein viel größeres Publikum und mehr Aufmerksamkeit seitens der Medien verdient hätten (in England gelten Sängerinnen wie Eska oder Terri Walker ja schon geradezu als etabliert). Der eine oder andere instrumentale Track auf Kontakt kann da nicht ganz mithalten, weil er ein bisschen zu glatt daherkommt - da ist noch eine Steigerung drin, und dem Vernehmen nach wird es in Zukunft ja Live-E-Drumming geben...

Trotzdem wird die Musik nie langweilig: Die einzelnen Tracks haben einen hohen Wiedererkennungswert, und mein Fuß wippt konsequent mit - und das ist ja ein gutes Zeichen -, während ich das Album und die Abendsonne auf meinem kleinen Stadtbalkon genieße. Klasse Kompositionen, mal jazzy, mal eher funkig, und es groovt wie Sau - der Platte ist dringend ein höherer Bekanntheitsgrad zu wünschen! Wem jetzt schon das Wasser im Munde zusammenläuft, dem empfehle ich dringend, mal in den Konferenzraum-Podcast reinzuhören, wo die drei Musiker aus dem Nähkästchen plaudern und immer mal wieder Rohmixe neuer Tracks vorstellen. Oder man hört einfach mal ins Album rein. Spätestens dann sollten eigentlich alle davon überzeugt sein, dass auch aus Göttingen hervorragender NuJazz kommen kann und dass man Kontakt am besten gleich online bestellen muss. Und für weniger als 10 € bekommt man dann eine mit 15 Songs prallgefüllte CD für warme Sommernächte wie heute :O) Hoffentlich hält das Wetter!

Ach ja, nicht zu vergessen ist natürlich das Blog KonFerenzRaum, das natürlich längst in meinem Feedreader gespeichert ist und auch wirklich sehr regelmäßig (und häufiger als dieses Blog hier) aktualisiert wird und einen kleinen Einblick in das Leben der drei Musiker gibt.

Anspieltipps: Das bereits mehrfach erwähnte "Konspiration", "Denkbar", "Radar" und "Korrespondenz".

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Gravatar, Pavatar, Favatar, Twitter, Identica, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck