Skip to content

#366DaysOfMusic

Logo von #366daysofmusic

Morgen, am 1. Januar 2012, startet das neue Phlow-Projekt #366DaysOfMusic. An jedem einzelnen Tag des kommenden Jahres wird es dort einen kostenlosen MP3-Download geben. Die Musik steht jeweils unter einer Creative Commons-Lizenz, darf also und soll auch ausdrücklich heruntergeladen und weitergegeben werden:

Each day we offer you a free mp3 download released under a creative commons licence by the artist/netlabel. This means you are allowed to download and share the mp3 music with your friends for free. We and the artists beg you, to share!

Kuratiert wird das Projekt von einigen bekannten Netaudio-Aktivisten wie Moritz "mo." Sauer, Sven Swift, Roland Machtdose, Christian Grasse und anderen. Ich wünsche dem Team einen erfolgreichen Start und einen nie versiegenden Fluss von großartigen Netaudio-Releases.

Netaudio London 2008

Besser spät als nie: Der Link auf den Netaudio London 2008 Showcase, eine Compilation feiner Netaudio-Musik aus Anlass des gleichnamigen Netaudio-Festivals, das am vergangenen Wochenende über die Bühne ging. Wieviel Spaß das gemacht hat, kann man im Interview von Sim Sullen & Sven Swift mit mo. vom phlow-magazine heraushören. Die Jungs waren natürlich vor Ort und haben es offenbar ordentlich krachen lassen. Oder?

Um all das zu veranschaulichen, hier noch eine Diashow aus dem Flickr-Pool zum Festival. Ist schon genial, wie sich die Netaudio-Szene mittlerweile entwickelt hat, und was sie in den letzten Jahren alles auf die Beine gestellt hat. Guys, you rock!

Netaudio Charts 2007

Im letzten Blogeintrag hab ich noch den Adventskalender mit den Netaudio Charts im Phlow Magazine verlinkt, und prompt befanden sich hinter dem Türchen zum 22. Dezember meine Jahrescharts - welch freudige Überraschung :-) Surft doch bitte mal rüber, hört euch an, was für mich die Netaudio-Highlights des Jahres waren, und teilt eure Meinung darüber mit - entweder hier als Kommentar oder drüben im Phlow Mag. Vielleicht macht ihr ja die eine oder andere musikalische Entdeckung, zumal ihr die Musik ja legal herunterladen usw. dürft, Creative Commons sei Dank!

Im Gegenzug veröffentliche ich jetzt und hier die Charts der Phlow-Kalendermacher Sven Swift, Brigitte Bijoux und mo. Da sollte eigentlich für jeden was dabei sein, also spread the word: Es gibt tolle, freie Musik, die jede Unterstützung von uns verdient hat!

"Netaudio Charts 2007" vollständig lesen

Pre Christmas Goodies

Download Teasergrafik

Weihnachten steht vor der Tür, die Weihnachtsfeier der Firma heute Abend an, da ist es doch passed, wenn ich noch ein paar musikalische Schmankerln verlinke, oder? Ein 140-minütiges Set von Broken Beat-Altmeister Domu steht hier bereit domu_ooft.mp3 . Aufgenommen wurde im Glasgower OOFT!, wie bei Here Comes Treble zu lesen ist. Morgen ist Domu dann im Mainzer Red Cat zu Gast und wird ein ähnlich gutes Set abliefern, denke ich.

Des Weiteren möchte ich endlich mal hinweisen auf den Netaudio-Adventskalender des Phlow Magazine. Hinter jedem Türchen stellen Netlabel-Betreiber, Musiker, Blogger usw. ihre Top 5-Songs, -Releases und -Netlabels des Jahres 2007 vor. Angeleiert wurde die Aktion von mo. (hier findet ihr seine persönlichen Jahrescharts), der sich mal wieder als eine treibende Kraft in der Netaudio-Szene präsentiert. Der Adventskalender ist eine wahre Fundgrube, öffnet einfach mal ein paar Türchen.

Zu guter Letzt präsentiert Gilles Peterson wie jedes Jahr seine Worldwide Winners, seine Top 25 Alben des Jahres (plus die fünf besten Jazzplatten). Wer den Mann kennt, der dürfte von der Auswahl nicht überrascht sein; nichtsdestotrotz sind keine Ausfälle dabei, die Sendung kann man genüsslich von Anfang bis Ende durchhören: gilles_peterson-worldwide-sat-12-20-2007-newmixes.mp3 .

Blogspiel

"Blogspiel - Blogs mit Radioanschluss" heißt eine innovative und experimentierfreudige Radiosendung auf Deutschlandradio Kultur, die jeden Samstag um 16:30 Uhr ausgestrahlt wird und - wie sich das bei diesem Titel gehört - auch als Podcast und zum Download angeboten wird. Für einen Radiosender mit einer durchschnittlichen Hörerschaft jenseits der 50 ungewöhnlich ist die Sendung und das Prinzip, userproduzierte Audioblogbeiträge zu senden, über deren Ausstrahlung die Hörer zuvor im Netz entscheiden. Im redaktionellen Teil werden daneben regelmäßig aktuelle Fragen und Entwicklungen der Blogosphäre und des Social Web diskutiert. Die Musikauswahl liegt, wenn ich das richtig sehe, in den fachkundigen Händen von mo.. Und jetzt: Die kommende Sendung am 24.03. ist ganz besonders zu empfehlen, denn darin wird die aktuelle Debatte über das angebliche Ende der Popkritik und über den Einfluss der Blogger darauf ins Visier genommen ... und kein Geringerer als yours truly wird ebenfalls kurz zu hören sein. Denn gerade eben habe ich mich mit Jana von Blogspiel via Skype sehr nett übers Musikbloggen unterhalten. Keine Ahnung, ob das wirklich einen Sinn ergab, was ich da so erzählt habe; Spaß hat es auf jeden Fall gemacht :-)

tweetbackcheck